Klang der Worte

Heute sind mir gleich zwei Programme begegnet, mit denen man Buchstaben oder Wörtern Klänge zuordnen kann.  Bei den Buchstaben E, N, I und Y kommt zum Beispiel so etwas heraus:

Mit Patatap kann man also richtige Sounds entwerfen.

 Typatone dagegen vertont ganze Wörter und Sätze. Das entstandene Klangwerk kann man sich dann als MP3 downloaden.

Ich wünsche viel Freude beim kreativen Experimentieren mit dem Klang der Worte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.