Rabenliebe von Peter Wawerzinek

Rabenliebe ist kein Tierbuch. Es handelt nicht von der Fähigkeit einer bestimmten Vogelart, in einer engen Beziehung zueinander zu leben. Denke ich das Wort Rabenliebe, so kommt mir automatisch die Rabenmutter in den Sinn. Und das trifft den Inhalt dieses Buches schon eher, auch wenn es darum nicht wirklich geht. Schon nach den ersten Sätzen wird mir klar, dieses Werk von Peter Wawerzinek passt in keine Reihe meines Bücherregals; es lässt sich nirgends einfügen oder anreihen, es wird einen ganz eigenen, speziellen Platz bekommen müssen, es ist ein Einzelgängerbuch.

„Rabenliebe von Peter Wawerzinek“ weiterlesen