Mit Worten leben

Als Liebhaber von Worten fragt man sich doch irgendwann einmal, warum diese herrlichen Gebilde eigentlich immer zwischen zwei Buchdeckeln versteckt sind. Mal angenommen, Sie entdecken ein tolles Zitat, das nicht nur für Ihr eigenes Leben von erheblicher Bedeutung ist, sondern zumindest noch ihren gesamten Bekannten- und Freundeskreis einschließt, wie könnten Sie dieses Zitat aus dem Buch befreien?

Sicher, Sie könnten auf einen Flohmarkt gehen und hoffen, eine Art Pult zu finden, das Sie zum Beispiel mittig in Ihren Flur stellen könnten und darauf – aufgeschlagen und markiert – jenes Zitat positionieren. Aber es geht auch noch viel einfacher und auch dekorativer. Schauen Sie sich einfach mal im Wandtattoo Shop um. Hier gelangen Sie direkt in die Kategorie der Zitate.  Im Angebot sind etliche davon:

 Zum Beispiel von Sokrates:

„Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.“

 Oder Bertolt Brecht:

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

 Oder auch Albert Schweitzer:

„Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.“

Natürlich können Sie auch eigene Zitate in Auftrag geben, die nachher eine Wand Ihres Wohnraums zieren. Aus einer Fülle von Schrifttypen und Farben designen Sie ihr ganz eigenes Wandcredo. Auf diese Weise erleben zumindest Ihre Wörter eine bislang völlig ungeahnte Befreiung 😉

Zur Website von Wohntattoos 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.