Kreative Schreibtechniken: Charaktere entwerfen

Geschichten leben von einzigartigen Figuren, die Sie als Autor erschaffen. Charaktere oder Figuren bilden in zweifacher Hinsicht das Herzstück einer jeden Erzählung. Einerseits kann sie durch handelnde Personen überhaupt erst entstehen, andererseits schlagen sie die Brücke zum Leser. Die Einzigartigkeit der Figuren entscheidet darüber, ob der Leser deren Geschichte kennenlernen will. Ob er an deren Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben will, welche letztendlich die Handlung der Geschichte ausmachen. Ob er also die Geschichte liest oder eben nicht, ob sie ihm gefällt oder eben nicht.

Wie Sie Leser für Ihre Figuren begeistern

Wenn Sie möglichst viele Leser mit Ihren Texten begeistern möchten, sollten Sie ein genaues Augenmerk auf die Figuren werfen. Eine detaillierte Profilstudie für jeden Charakter anzulegen, ist eine durchaus lohnenswerte Arbeit. Dabei hilft Ihnen kreatives Schreiben. Um Sie davon zu überzeugen, fordere ich Sie zu einem unterhaltsamen und aufschlussreichen Experiment auf.

Aufforderung zum Experiment

Ziehen Sie sich möglichst unauffällig an. Versuchen Sie, sich von der Masse nicht abzuheben und verzichten Sie auf jede Art von individuellem Styling (Haare, Make-up etc.). Wenn Sie vor dem Spiegel stehen und feststellen: Ich sehe aus wie eine graue Maus, dann haben Sie genau das richtige Outfit für das erste Experiment gefunden. Gehen Sie so in die Fußgängerzone und sprechen Sie die Menschen an. Sagen Sie mit möglichst ausdrucksloser Stimme: „Also mir ist da letzte Woche was Unglaubliches passiert. Soll ich Ihnen das mal erzählen?“ Seien Sie nun keinesfalls enttäuscht, wenn niemand Ihre Geschichte hören will. Das liegt weniger an Ihnen persönlich, als an der Sache als solcher. Denn normalerweise interessieren wir uns nicht für die Geschichte von einer nichtssagend wirkenden, unbekannten Person.

Testen Sie den Unterschied

Gehen Sie also wieder nach Hause und ändern Sie Ihr Styling. Ziehen Sie sich möglichst auffällig an, sparen Sie weder an Make-up noch an einer bemerkenswerten Frisur. Versuchen Sie, möglichst individuell und attraktiv zu wirken. Kehren Sie dann wieder zurück in die Fußgängerzone und sprechen Sie die Leute mit jenem einstudierten Satz an. Legen Sie diesmal Wert auf eine ausdrucksstarke Stimme sowie eine interessante Mimik und Gestik. Ach ja, und denken Sie sich unbedingt eine kurze Geschichte aus, denn nun werden sicher ein paar Angesprochene wissen wollen, was Ihnen letzte Woche passiert ist. Durch Ihr interessantes Auftreten wird es Ihnen gelingen, das eine oder andere offene Ohr zu finden.

Wie Ihre Figuren einzigartig werden

Genauso funktioniert es mit den Lesern. Wenn Sie Ihre Figuren farblos belassen oder deren Charakter nicht eindrucksvoll vermitteln, wird der Leser sich für deren Geschichte nicht interessieren. Mit dem richtigen Handwerkszeug gelingt es Ihnen jedoch, Figuren einzigartig und deren Geschichte lesenswert zu machen.

Alles eine Frage der richtigen Technik

Hier eignen Sie sich diese Techniken mit Leichtigkeit an:

[vc_btn title=“Zum Trainingsangebot“ color=“sky“ size=“xs“ align=“center“ css_animation=“appear“ link=“url:https%3A%2F%2Fschreibakademie.com%2Ftrainings%2F||target:%20_blank|“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.