Avicii in memoriam

Der schwedische DJ Avicii verstarb mit nur 28 Jahren. Er war nicht nur ein besonderer Musiker, er erzählte in seinen Videos auch tolle Geschichten. So zum Beispiel in Levels: In 3 Minuten und 18 Sekunden legt er ein glänzendes Storytelling zu seinem Titel hin. Nicht nur ich bin davon begeistert. Über 300 Millionen (!) mal ist dieses Musikvideo bereits angeschaut worden. In memoriam an Avicii bekommt es seinen festen Platz hier in der Schreibakademie.

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen.

(Albert Schweitzer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.